Tipps zur Verbesserung Ihrer Online-Jobsuche

Ob Sie Social Media Manager, Online-Tutor, Personal Trainer, Copywriter oder Marketing-Manager sind, viele Beschäftigte suchen in der heutigen Zeit Online nach verfügbaren Jobs. Oft ist es nicht so einfach nach freien verfügbaren Jobs zu suchen, da die Suchergebnisse oft auf den Standort der suchenden Person eingegrenzt werden. Auf diese Weise findet man zwar Jobs in der eigenen Region oder im eigenen Land, aber weiter entfernte Jobs, die für Sie in Frage kommen würden, werden gar nicht erst angezeigt. Vielen Selbstständigen und Freelancern entgehen deshalb haufenweise Potenzial, Möglichkeiten und Chancen. Doch gibt es eine Möglichkeit dieses Hindernis zu umgehen? Ja, gibt es. Hier erfahren Sie wie.

Wie verbessere ich aktiv meine Online-Jobsuche?

Wie funktioniert eine VPN in der Türkei?

Ist es legal einen VPN-Server aus einem anderen Land zu nutzen?

Welche Anbieter für VPN-Server sollte ich nutzen?

 

Wie verbessere ich aktiv meine Online-Jobsuche?

Es gibt natürlich die offensichtliche Möglichkeit, nach einem Job außerhalb meiner Region oder außerhalb meines Landes zu suchen, indem ich den gewünschten Job eingebe und am Ende eine spezifische Wunschregion oder ein spezifisches Wunschland dranhänge. Dadurch wird die Limitierung, aufgrund ihres aktuellen Standortes, trotzdem nicht aufgehoben. Ihre Suche wird lediglich auf die Region eingegrenzt. Mögliche Jobangebote können Ihnen trotzdem vorenthalten sein. Die beste Alternative dafür, wäre es dem Server einer Webseite vorzugaukeln, man hätte einen völlig anderen Standort, indem man eine VPN aus einem ganz anderen Land nutzt, zum Beispiel eine VPN Türkei. Dadurch ist man nicht nur völlig sicher und geschützt im Internet unterwegs, sondern man bekommt andere Suchergebnisse als ohne VPN in Ihrem Land.

 

Wie funktioniert eine VPN in der Türkei?

Auf der ganzen Welt gibt es mittlerweile über 5.500 verschiedene VPN-Server. Allein in der Türkei gibt es 14 Server, welche im ganzen Land verteilt sind. Ihr Gerät verbindet sich somit also zuerst mit dem VPN-Server und dann mit der gewünschten Webseite, auf die Sie zugreifen wollen. Der Webseite wird also nicht ihre eigene IP-Adresse angezeigt, sondern die des VPN-Servers, welcher in der Türkei steht. Vereinfacht gesagt, denkt der Server der gewünschten Webseite also, dass Sie aus der Türkei auf Sie zugreifen. Dadurch bekommen Sie andere Suchergebnisse, als wenn Sie beispielsweise mit einer deutschen IP-Adresse auf diese Webseite zugreifen. Zusätzlich sind die auch noch geschützt, da es mittlerweile so gut wie unmöglich ist Ihre eigene IP-Adresse herauszubekommen. Oft genutzt wird dieser Prozess zum Beispiel beim Streamen von Filmen und Serien. Streaming-Anbieter bieten in anderen Ländern oft einen größeren Katalog an als in Deutschland. 

 

Ist es legal einen VPN-Server aus einem anderen Land zu nutzen?

Über die Frage, ob es eventuell illegal sein könnte, eine VPN aus einem anderen Land zu benutzen, braucht man sich keine Sorgen zu machen. Dieser Prozess ist in der heutigen Zeit sehr weit verbreitet und bei vielen Internet-Usern fast schon normal. Es wird sogar empfohlen, eine VPN zu nutzen, gerade wenn man auf Reisen ist und offene WLAN-Hotspots benutzt, da diese ein beliebtes Ziel von Hackerangriffen ist. Laut einer Statistik nutzen aktuell etwa 31 Prozent aller Internetnutzer eine VPN. Mit einer VPN sind Sie also bestens geschützt und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass Sie eventuell etwas verbotenes tun.
 

Welche Anbieter für VPN-Server sollte ich nutzen?

Man sollte auf jeden Fall trotzdem vorsichtig sein und nicht jedem Anbieter vertrauen, nur weil sie kostenlos sind. Es gibt die Möglichkeit die großen Anbieter kostenlos zu testen, um zu schauen, ob der Service zu einem passt. Das wäre die empfohlene Art, um sich sicher und kostenlos mit der Nutzung von VPN vertraut zu machen. Zudem ist eine VPN nicht sehr teuer und sollte für jeden, der sie regelmäßig nutzen möchte, tragbar sein. Besonders in der heutigen Zeit ist es unverzichtbar sicher und geschützt im Internet unterwegs zu sein, denn ein aggressiver Angriff eines Hackers könnte in schwierigen Fällen sehr teuer werden.

 

Fazit

Eine VPN zu nutzen ist also grundsätzlich zu empfehlen. Egal wo man im Internet unterwegs ist, ob über das WLAN von zuhause, über das mobile Datenvolumen oder über freie WLAN-Hotspots, ist es im Allgemeinen sicherer eine VPN zu benutzen. Dadurch sehen Sie mehrere bzw. andere Suchergebnisse, sowie eine größere bzw. andere Auswahl an Streaming angeboten. Außerdem sind Sie von eventuellen Hackerangriffen geschützt, welche versuchen könnten, persönliche Daten über Ihre individuelle IP-Adresse herauszubekommen. Ganz besonders die Online-Jobsuche kann mit einer VPN erleichtert werden und Sie haben Zugriff auf mehr Jobangebote, die zu Ihnen passen.